Architektur3

Aktuell

28.08.2019

AHP Merkle Werk 2 - Aller guten Dinge sind (mindestens) drei!

Die dritte Realisierung von Carré Industriebau für AHP Merkle in Gottenheim steht kurz vor dem Abschluss.

Im November 2019 kann die 2000 m² große Logistik- und Motagehalle nach knapp einem Jahr Bauzeit planmäßig bezogen werden. Die Fassade des Industriegebäudes ist durch horizontale Metalltafeln abwechslungsreich gegliedert. Architektonisch wirkt das Werk 2 nach außen hin dennoch ruhig und elegant. Im Inneren sorgt ein leichtes Stahltragwerk für große, stützenfreie Spannweiten. Neben Flächen für Montage und Logistik verfügt der Neubau außerdem über Sozialräume und Meisterbüros. Des Weiteren birgt der nachhaltige Gewerbebau ein erweiterbares Heizungs- und Energiesystem, welches mit Holzpellets gespeist wird. Sollten weitere Neubauten auf dem Firmengelände entstehen, so könnten diese problemlos mit Energie und Wärme der bestehenden Infrastruktur versorgt werden.

 

Projektportrait

FacebookYouTubeTÜV Süd